1024 827 Core-stories

Tourismus und Architektur – eine Tagung der Messe Hotel

Tourismus und Architektur – in Südtirol eine brisante Kombination. Südtirols Landschaft ist sensibel, jeder Hotelbau greift in die Landschaft ein und muss seinen Platz in der Topografie und in der Geschichte eines Ortes finden: klar, dass hier Stoff für Diskussion liegt. Reden Sie mit! Datum: 16. Oktober, 14.30-17.00 Uhr, Messe Bozen. Moderation: Gabriele Crepaz.

Seit zehn Jahren ist die Tagung fester Bestandteil der Messe Hotel in der Messe Bozen. Ein Format, das als Gradmesser gilt für aktuelle Entwicklungen der Baukultur im Tourismus. Architekten, Touristiker, Hoteliere, Politiker diskutieren heuer über den Genius Loci, die richtige Balance zwischen Tourismusland und Lebensraum, zwischen Landschaftsschutz und wirtschaftlichen Bedürfnissen.

Im Juli 2018 hat der Südtiroler Landtag ein neues Gesetz “Raum und Landschaft” verabschiedet, das die Weichen legt für den künftigen Verbrauch des knappen Bodens in Südtirol. Die Frage ist nur: Waren wir mutig genug? Gabriele Crepaz befragt dazu Umweltlandesrat Richard Theiner, HGV-Direktor Thomas Gruber, die Architektin Sylvia Dell’Agnolo und Andreas Schatzer, Direktor des Südtiroler Gemeindenverbandes. Ein Blick in die Praxis: Vier Hoteliere und Architekten stellen ihre Hotels nach Umbau, Erweiterung oder Neubau vor. Wie haben sie Wünsche der Bauherren, Vorstellungen der Architekten und Anforderungen der Landschaft unter einen Hut gebracht?

Hier geht’s zum Programm und zur Anmeldung.

Bildnachweis: (c) IDM/Clemens Zahn

  • 1 1 Core-stories Anna Matscher, Kochbuch "Schnittlauch statt Petersilie" mit Fotos von Michael Schinharl und Texten von Gabriele Crepaz
  • 665 560 Core-stories
  • 1024 650 Core-stories Erhält den DCMP 2017 für Sprechstunde 2.0 des Klinikums Dortmund: Marc Raschke; hier mit Moderatorin Gabriele Crepaz